Behind Bars - AGNUS 2021

Das Theaterstück Agnus wurde in den USA vom Spoken word Künstler Ise Lyfe in Kooperation mit dem google-Tech-Writer Matt Werner geschrieben. Es befasst sich mit dem Rechtsystem der der Zukunft, mit Social Media, Künstlicher Intelligenz und Stereotypisierungen. Hinter Gittern werden wir gemeinsam mit Lehrer*innen und Theater-Coaches in der Jugendstrafanstalt neue Kapitel schreiben und einstudieren.

Unterstützt vom Künstler Chrispy Simon und dem Team der Jugendstrafanstalt haben die Inhaftierten ihre Version von Vorurteilen, Stereotypen und Diskriminierung erzählt. Die Geschichten, die gezeichnet und vertont wurden, als Unterrichtsmaterial für kommende Gruppen in der Jugendstrafanstalt Berlin.

 (Februar 2021 - Oktober 2021)

 

Gefördert durch: Fonds Soziokultur und Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie

Der Sammelfonds für Geldauflagen zu Gunsten gemeinnütziger Einrichtungen („SamBA")